Corona-Informationen zur Anreise und zum Aufenthalt in den Sankt Rochus Kliniken

Kurzzeitpflege
Corona-Test 
Anreise mit negativem PCR-Test (bei Aufnahme max. 48 Stunden alt),
2 x wöchentlich während des Aufenthaltes (und bei Bedarf)
Einschränkungen
eingeschränktes "Freizeitprogramm", Verpflegung auf der Station

IRENA Nachsorgeprogramm DRV
Corona-Test
vor Therapiebeginn (im Regelfall 2 x die Woche),
Einschränkungen
keine Wassertherapien, es stehen keine Umkleiden zur Verfügung, Spinde können allerdings genutzt werden

Teilstationäre Patient*innen
Corona-Test
Anreise mit negativem PCR-Test (max. 48 Stunden alt),
2 x wöchentlich (und bei Bedarf)
Einschränkungen
keine Wassertherapien, Umkleiden & Spinde können genutzt werden, feste Essenszeiten

Stationäre Reha
Corona-Test
Anreise mit negativem PCR-Test (bei Aufnahme max. 48 Stunden alt),
1 x wöchentlich während des Aufenthaltes (und bei Bedarf)
Einschränkungen
Hygiene-Konzept (Maskentragen/mehr Desinfektionsspender), ansonsten keine Einschränkungen,
Essen nicht mehr als Buffetform mit verschiedenen Essenszeiten

Akutpatient*innen
Corona-Test
Anreise mit negativem PCR-Test (bei Aufnahme max. 48 Stunden alt),
2 x wöchentlich während des Aufenthaltes (und bei Bedarf)
Einschränkungen
Hygiene-Konzept (Maskentragen/mehr Desinfektionsspender), ansonsten keine Einschränkungen,
Essen nicht mehr als Buffetform mit verschiedenen Essenszeiten

Rezeptambulanz
Die Rezeptambulanz ist jeden Tag besetzt.
Wir bieten Ihnen an: KG, Ergotherapie, Lymphdrainage, Massage.

Allgemeine Hinweise

  • bei Anreise muss der Selbstauskunftsbogen ausgefüllt werden
  • in öffentlichen Bereichen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Patient*innen bekommen während des Aufenthaltes Mund-Nasen-Schutz gestellt

Grundlagen des Testkonzepts der Sankt Rochus Kliniken sind

  • Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Corona Virus SARS-CoV-2 (Corona Virus-Testverordnung – TestV)“ vom 14.10.2020
  • Nationale Teststrategie (Stand 16.12.2020) des BMG
  • SARS-CoV-2-Teststrategie in Baden-Württemberg „Handlungsleitfaden zu möglichen Testungen“ des Ministeriums für Soziales und Integration, (Stand 09.10.2020)
  • RKI-Empfehlung ("Testkriterien und Maßnahmen")
  • aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
Stand: 1. Juni 2021