Ärztliche Weiterbildung

Ärztliche Weiterbildungsermächtigungen:

Weiterbildungsbefugnis für die Facharztweiterbildung in den Bereichen

  • Physikalische und Rehabilitative Medizin, Herr Dr. Noltze (Orthopädie) und Frau Lützen (Neurologie), für die Dauer von 36 Monaten, gemeinsam, gem. Weiterbildungsverordnung von 2006 in der Fassung vom 01.02.2016
  • Sozialmedizin, Herr Dr. Noltze,  für die Dauer von 12 Monaten gem. Weiterbildungsverordnung von 2006 in der Fassung vom 01.02.2012
  • Neurologie, Herr Prof. Dr. Rössy,  für die Dauer von 18 Monaten gem. Weiterbildungsverordnung von 2006 in der Fassung vom 01.04.2011
  • Klinische Neuropsychologie - Weiterbildungsverbung und Weiterbildungsermächtigung
  • Geriatrie, Herr Prof. Dr. Rössy,  für die Dauer von 12  Monaten gem. Weiterbildungsordnung von 2006

 

Klinische Neuropsychologie - Weiterbildungsverbund und Weiterbildungsermächtigung

Es besteht ein Weiterbildungsverbund für Klinische Neuropsychologie zwischen den Sankt Rochus Kliniken, Klinik für Neurologie und der  cts-Klinik Stöckenhöfe. Die Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP) hat dem Verbund die Ermächtigung für die dreijährige Weiterbildung verliehen. Die interne Umsetzung obliegt der Leitenden Psychologin der Sankt Rochus Klinken Frau Dipl.-Psych. Jutta Keller, Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), Klinische Neuropsychologie (LPK-BW, GNP).

Desweiteren sind die Sankt Rochus Kliniken als Weiterbildungseinrichtung für Klinische Neuropsychologie (GNP) anerkannt.  Frau Keller wurde eine unbefristete Weiterbildungsermächtigung für die 3jährige Weiterbildung erteilt.


cts SR Portrait Keller 310x190 Px2
Frau Keller, Leitende Psychologin