Neurologische Frührehabilitation Phase B

Die neu umgebaute und modernisierte Station verfügt über insgesamt 20 Betten, geplant 10 Beatmungsplätze.
Der Bereich ist mit allen notwendigen intensivmedizinischen Geräten ausgestattet (moderne Turbinenintensivbeatmungsgeräte mit NIV-Option, zentrales Alarmmanagement, z.B. auch für die Beatmungsgeräte und die Spritzen- und Ernährungspumpen, BGA-Gerät, Bronchoskopie, Sonografie, Atemtherapiegeräte, High-Flow-CPAP, Mobilisationshilfen, etc.). Ein Schwerpunkt wird neben der neurologischen Rehabilitation die Entwöhnung der Beatmungspatienten darstellen.

Die Betreuung wird durch ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten der Krankgengymnastik, Ergotherapie, Logopädie, Physikalischen Therapie, Psychologie und Musiktherapie gewährleistet. Ein modernes interdisziplinäres Fortbildungs- und Besprechungswesen gewährleistet einen strukturierten Informationsaustausch und eine gleichbleibend hohe Versorgungsqualität.

 

cts SR 310x190 Px 3 cts SR 310x190 Px 4 cts SR 310x190 Px 2